SONG-WERKSTATT

Kommende Songwriting Workshops:

Dienstag, 7. November 9-12 Uhr, Fortbildung Songwriting für MusiklehrerInnen im Tiroler Musikschulwerk, Ort: LMS Landeck, Anmeldung unter: www.tmsw.at

Samstag, 2. Dezember 9-18 Uhr im Spielraum Kochlokal Innsbruck, Franz-Fischer-Straße 12: Songwriting Workshop mit Schwerpunkt für religiöse Lieder/Worshipsongs, zur Anmeldung geht es hier entlang http://www.gottblog.at/anmeldung/index.php?seite=va_details&anmeldung_va_idx=29&sid=c9d89453dc21969beb58409be0eb6168

SONGWRITING WORKSHOPS in Innsbruck: neue Termine ab Frühjahr 2018

Die für alle Stilrichtungen offene song-werkstatt brachte schon Leute im Alter von 16-70 Jahre zum ersten Song, zum ersten Album, zur Aufnahme an Musikhochschulen und mich selbst als Co-Writersong-werkstatt logo raw bereits zwei mal in die Albumcharts in Deutschland. Bist du Profi oder Beginner, steig jetzt ein! Aktuelle Workshops auf www.facebook.com/song.werkstatt.at/

Anmeldung an: Thomas Riesner, song-werkstatt@outlook.com Deine Anmeldung ist im Vorfeld notwendig zur Vergabe der Plätze.

Kursbeschreibung –  wie wird gearbeitet?
Die song-werkstatt ist die Gelegenheit in Innsbruck sich mit SongwriterInnen und MusikerInnen zu vernetzen. Alle sind eingeladen Instrumente mitzunehmen und Songs zu präsentieren oder sich einfach von den Teilnehmenden inspirieren zu lassen. An einzelnen Workshops teilzunehmen ist ebenso möglich wie beständiges kreatives Arbeiten in der ganzen Workshopreihe mit verschiedenen Impulsreferaten. Wir werden Techniken und Formen des Songwritings in einem interaktiven Vortrag kennenlernen. Danach stehen die individuellen Fragen der Teilnehmenden und ihre Songs im Mittelpunkt. Im Anschluss an den Workshop können die Teilnehmenden noch im Spielraum Kochlokal Gedanken austauschen und miteinander spielen.

Als Nachschlagewerk für Notation und Harmonielehre verwenden wir „Die neue Harmonielehre 1“ von Frank Haunschild. Die gelernten Formen bilden im Songwriting keine Grenzen, vielmehr machen sie als Kompositionswerkzeug und Kreativtechnik das persönliche Schaffen leichter und intuitiver.
Zur Ermutigung für Einsteiger: Die „Anatomie eines Hitsongs“ ist oft einfach und klar!

Kosten: 28 Euro pro Workshop, 5 er Block für für 5 Workshops nur 120 Euro
-ermäßigt für SchülerInnen, Lehrlinge und StudentInnen: 5er Block für fünf Workshops nur 95 Euro
-ermäßigt für Teilnehmende, die in der song-werkstatt.at aktuell Gitarre, Violine oder Gehörbildung lernen nur 14 Euro pro Workshop
-ermäßigt für ehrenamtlich in Kulturvereinen Engagierte und junge Eltern, Abklärung im Vorfeld bei der Anmeldung per Mail

Wo?
Spielraum für Alle Innsbruck, koch-lokal.at, Franz-Fischer-Straße 12, 6020 Innsbruck

Wann?
An einem Sonntag im Monat, Einschreibung um 14 Uhr, Beginn 14.15 Uhr, Dauer je nach Teilnehmerzahl 2-3 Stunden mit kurzer Cafépause
So, 14. Mai, 14 Uhr: mit Impulsreferat „Songbausteine und Melodieführung“
So, 11. Juni, 14 Uhr: mit Impulsreferat „Vom Akkord zur Melodie“
So, 9. Juli, 14 Uhr: mit Impulsreferat „Von der Melodie zum Akkord“
So, 6. August, 14 Uhr: mit Impulsreferat „Riffwerkstatt“
So, 10. September, 14 Uhr: mit Impulsrefearat „Anatomie eines Hitsongs – Lieblingssongs analysieren“

Fragen und Anmeldung an: Kursleiter Thomas Riesner, song-werkstatt@outlook.com
Tel. vormittags: 069981894321

www.facebook.com/song.werkstatt.at

Veröffentlicht in Uncategorized